The Vintage Model Company de Havilland DH.82 Tiger Moth KIT 460mm

Artikelnummer: 179810

  |  GTIN: 702785155554

29,90 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Paket)


fast ausverkauft

Lieferzeit ca.: 1 - 3 Werktage

The Vintage Model Company de Havilland DH.82 Tiger Moth KIT 460mm

Kategorie: Modellbau


Stück

Das Flugzeug, dass Churchill Flügel gab

In den frühen 1930er Jahren gab das britische Luftfahrtministerium eine Spezifikation für ein neues Trainerflugzeug für die RAF heraus. Die RAF selbst war von der DH.60 Gypsy Moth wegen ihrer hervorragenden Fahreigenschaften und geringen Betriebskosten sehr angetan, blieb jedoch aufgrund der Position der Tragflächen relativ zum vorderen Cockpit hinter der Spezifikation zurück, die der Pilot nicht zuließ leicht aussteigen. Entschlossen, den Auftrag zu gewinnen, nahm de Havilland eine Zigeunermotte beiseite und ließ die oberen Flügel nach vorne bewegen, um die Spezifikation zu erfüllen. Dies führte jedoch zu einer Beeinträchtigung des Gleichgewichts des Flugzeugs, sodass beide Flügelsätze zurückgefegt wurden und, wenn dies nicht ausreichte, die oberen Flügel ein wenig weiter zurückgefegt wurden. Es wurde dann klar, dass der Sweep die Bodenfreiheit der unteren Flügel verringert hatte, und so wurden die Zwischenebenenstreben verkürzt und die Dieder des unteren Flügels vergrößert. Ob aus Versehen oder aufgrund des Designs, all diese Änderungen machten die DH.82 Tiger Moth zu einem hervorragenden Trainingsflugzeug - oft zusammengefasst mit dem Satz "Leicht zu fliegen, aber schwer gut zu fliegen". Dies bedeutete, dass es in den Händen eines Anfängers sicher war, aber den Ausbildern half, schwächere Piloten auszusortieren.

Die Konstruktion des Modells aus diesem Bausatz erfolgt nach der traditionellen Methode von „Stick and Tissue“, die aus einem aufgebauten Balsaholzgerüst (Framework) besteht, das mit einer Tissue-Haut bedeckt ist. Die Balsa-Gerüste werden auf einem Bauplan erstellt, der im genauen Maßstab des Modells gedruckt wird, das im Wesentlichen eine echte Konstruktionszeichnung ist. Der Antrieb erfolgt über einen Gummimotor, der vor dem Flug aufgewickelt wird.

Baukasten-Inhalt

  • Balsabretter mit präzisen, lasergeschnittenen Teilen
  • Klebstoff zum Aufbau der Holzkonstruktion
  • Kunststoffpropeller Ø 150 mm
  • Welle mit gebogenem Motorhaken
  • reibungsarme Kunststoff-Nasenbuchsen für Propeller und Laufräder
  • tiefgezogene Kabinenhaube
  • Draht für das Hauptfahrwerk und Spornrad
  • Motorstift
  • Motorgummi
  • Japanpapier für die Bespannung
  • Teilereferenzblatt
  • Bauplan in Originalgröße
  • Schema-Diagrammblatt
  • Schema-Markierungen

Rechtliche Hinweise

Gemäß § 1 Abs. 2 Nr. 9 LuftVG gelten Flugmodelle als Luftfahrzeuge. Dementsprechend gilt für alle Modellpiloten auch der Haftungsgrundsatz nach § 33 Abs. 1 LuftVG sowie die Versicherungspflicht nach § 43 Abs. 2 LuftVG. Dies betrifft sämtliche Flugmodelle, die unter freiem Himmel betrieben werden, und zwar unabhängig vom Abfluggewicht.

Die juristischen Hinweise sind allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung dar. Alle Auskünfte sind unverbindlich. Individuelle rechtliche Fragen können nicht beantwortet werden, da dies einen Verstoß gegen das Rechtsberatungsgesetz bedeuten würde.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie anderen Kunden bei der Kaufenscheidung:

Empfohlenes Zubehör zu diesem Artikel

Wir achten auf Qualität

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Wir achten auf Qualität